173 Milliarden € zur Bad Bank “FMS” übertragen

Ab heute nimmt die Bad Bank der HRE ihre Arbeit auf. Die Bad Bank existiert künftig unabhängig von der HRE. Die FMS Wertmanagement benannte Gesellschaft soll den Finanz-Giftmüll der HRE abwickeln und dabei möglichst wenig Verluste machen. Die Sammelstelle für faule Wertpapiere ist beim staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin untergebracht.
Nach der Abspaltung der Bad Bank will sich die HRE nun auf ihr strategisches Kerngeschäft konzentrieren, das seit geraumer Zeit unter dem Namen Deutsche Pfandbriefbank (pbb) firmiert.