Banker brauchen neues Image

Die schlimmste Krise der Weltwirtschaft seit Jahrzehnten scheint überwunden zu sein. Geblieben ist die Angst vor einer Wiederholung und ein tief sitzendes Misstrauen gegenüber meiner Berufsgruppe, den Investmentbankern bzw. der gesamten Bankenbranche gegenüber.

Banken haben deutlich von ihrem glorreichen Glanz verloren. Einen Glanz, den sie eigentlich auch nicht verdient hatten. Durch die Finanzkrise ist eigentlich nur, und das viel zu spät, die wahre Absicht von Banken bei Kundengesprächen ans Licht gekommen. Wir halten von Bankberatern genau soviel wie von “normalen” Finanzberatern. Es gibt auf beiden Seiten gute und schlechte. Banken haben nicht durch den Begriff alleine “die Weisheit und Seriosität” für sich gepachtet. Gut das dies der normale Kunde jetzt auch weiß.