“Vergessen”- 1,7 Millionen Dollar Wert

Solche Urteile gibt es auch nur in Amerika. Ein amerikanischer Hobbytaucher, der rund 20 Kilometer vor der kalifornischen Küste von seiner Tauchergruppe vergessen worden war, hat eine Millionenentschädigung erhalten.

Eine Jury in Los Angeles sprach dem Taucher eine Summe von knapp 1,7 Millionen Dollar zu. Der Vorfall hatte sich bereits bei einem Tauchgang im Jahr 2004 ereignet. Der damals 45 Jahre alte Mann trieb fünf Stunden lang im Meer, bevor er zufällig von einem Jungen auf einem vorbeifahrenden Boot entdeckt wurde.