Deutsche Stromkonzerne verdienen Milliarden

Wussten wir das nicht schon lange? Bei so vielen und deutlichen Stromerhöhungen für die Kunden muss ja auch was “hängen bleiben”.
Die Stromkonzerne erwirtschaften trotz Krise Rekordgewinne. Die “Frankfurter Rundschau” berichtete vorab unter Berufung auf eine Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes im Auftrag der Grünen, die drei Konzerne E.ON, RWE und EnBW hätten allein 2009 zusammen 23 Milliarden Euro Profit eingefahren. Seit 2002 hätten sie mehr als 100 Milliarden Euro Gewinn erzielt. In diesem Zeitraum hätten sich die Erträge versiebenfacht.