Nix mehr Bella Italia

Mit einer Serie rigoroser Vorschriften will der konservative Bürgermeister eines italienischen Küstenstädtchens den öffentlichen Anstand wiederherstellen.

So sollen unter anderem das Fußballspielen in öffentlichen Parks, das laute Fluchen und das Tragen “sehr knapper Kleidung” in der Öffentlichkeit verboten werden. Bei Verstößen droht eine Strafe bis zu 500 Euro.