Skandal um Umweltministerin in BW bei Stuttgart21

Frau Umweltministerin, das hätten sie aber mal sagen müssen. In der Debatte um das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 droht der Landesregierung neues Ungemach. `

Nach Informationen aus dem Internet ist die Landesumweltministerin Tanja Gönner für die Stiftung eines Shoppingcenter-Betreibers tätig, der in ein gigantisches Einkaufszentrum auf dem S-21-Gelände investieren will. Nun muss man sich vielleicht nicht mehr die Frage stellen “warum verteidigt sie das Projekt mit Händen und Füßen”? Die Grünen wittern einen Skandal. Was auch sonst. Frau Gönner schaffen Sie Klarheit.