Führerscheine nur noch 15 Jahre gültig

Ich habe auch noch so eine alte “Pappe”. Liebgewonnen sichert er doch Freiheit und Abenteuer, so lange man die Lizenz noch hat. Gut, sie war auch mal 2 Monate auf Urlaub “die Pappe”, aber ich habe sie ja wiederbekommen, den, den ich abgegeben habe. Jetzt soll es nach dem Willen der EU, nur noch eine Partnerschaft auf 15 Jahre geben.
Die Führerscheine in Deutschland sollen in Zukunft ein Verfallsdatum erhalten. Ab 2013 sei die Fahrerlaubnis Regierungsplänen zufolge nur noch 15 Jahre gültig sein. Entsprechende Gesetzesänderungen seien von der Bundesregierung auf den Weg gebracht worden. Demnach wird ab Januar 2013 jede neue Fahrerlaubnis nur noch 15 Jahre anerkannt. Danach müssten die Verkehrsteilnehmer einen neuen Führerschein beantragen, aber keine neue Fahrprüfung absolvieren. Für alle bis 2013 ausgestellten, unbefristeten Führerscheine gelte, dass sie spätestens bis 2033 umgetauscht werden müssen. Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums bestätigte demnach die Angaben.

Warten wir mal, ob das nur “Geldmacherei” ist oder was da so in der Verordnung noch alles drinstehen wird.