Wirklich erfolgreicher Vertrieb mal anders gesehen-Überraschungen vorprogrammiert!

Cash-online veröffentlicht jedes Jahr eine Rangliste der Vertriebe mit den größten Umsätzen. Unter dem Eindruck der Niedriglohndiskussion in Deutschland haben wir uns einmal die Durchschnittsumsätze der Vertriebe pro Mitarbeiter angeschaut. Da sieht die Rangliste ganz anders aus.

Die DVAG zum Beispiel gibt rund 37.000 Vermittler an. Dies in Bezug auf den Gesamtumsatz gesehen, macht einen pro Kopf Umsatz von 29.787 Euro

AWD mit nach eigenen Angaben 6.009 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz
macht einen pro Kopf Umsatz von 87.868 Euro

MLP mit nach eigenen Angaben 2.400 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopf Umsatz von 197.281 Euro

Postbank Finanzberatung mit nach eigenen Angaben 8.946 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 34.875 Euro.

OVB Holding mit nach eigenen Angaben 4.862 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 41.464 Euro.

Bonnfinanz mit nach eigenen Angaben 1.150 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 63.043 Euro.

Infinus Vertrieb mit nach eigenen Angaben 4862 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 41.464 Euro.

Telis Finanz mit nach eigenen Angaben 672 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopf Umsatz von 119.077 Euro.

ASG24 mit nach eigenen Angaben 750 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 44.133 Euro.

Finum AG mit nach eigenen Angaben 429 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 53.263 Euro.

Plansecur mit nach eigenen Angaben 257 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 80.972 Euro.

ASI Wirtschaftsberatung mit nach eigenen Angaben 131 Vermittlern. Dies bezogen auf den Gesamtumsatz macht einen pro Kopfumsatz von 141.221 Euro.

Dieser pro Kopfumsatz ist nur ein ca. Betrag, da in 2010 in der aktuellen Liste von Cash-Online keine Vermittleranzahl mehr vermerkt ist. Schaut man sich einmal die pro Kopf Umsätze von jedem der aufgeführten Vertriebe an, dann gibt es dort bemerkenswerte Unterschiede. Die Nummer 1 landet da schon mal auf dem fast “letzten Platz”. Wir sind aber der Meinung, dass gerade der pro Kopfumsatz wichtig ist, zeigt es doch auch, ob ein Vermittler von seiner Arbeit leben kann. Je mehr der Vermittler verdient, desto unabhängiger ist er unserer Meinung nach auch bei der Produktwahl. Er muss nicht um jeden Preis verkaufen. Wir finden, liebe Kollegen von Cash-online, eure Liste immer Spitze, aber wenn ihr diese Liste ausbaut um den pro Kopfumsatz wäre das unserer Meinung nach wesentlich aussagekräftiger.