Wüstenstrom

Ein Jahr nach ihrer Gründung hat die Wüstenstrom-Initiative der deutschen Industrie weitere Partner gewonnen.

Zu den 17 neuen Unterstützern der “Desertec”-Vision gehören beispielsweise der Chemiekonzern BASF, die VW-Tochter Audi sowie Unternehmen aus der Solarindustrie und der Finanz- und Beratungsbranche, wie die Projektgesellschaft Dii GmbH am Montag in München mitteilte. Prima, Solarstrom aus der Wüste sollte Sinn machen, zumindest eher als in Mcpom, oder?